Was ist der Unterschied zwischen ECN und Retail Broker?

Man möchte meinen, dass es egal ist welchen Forex Broker man nutzt. Sie sehen zumindest alle ziemlich gleich aus, alleine schon weil die meisten mit Metatrader arbeiten und damit die gleiche Oberfläche bieten. Aber so einfach ist es nicht, denn es gibt zwei grund verschiedene Arten von Broker. Einmal den ECN Broker und zum zweiten den Retail Broker. Im Folgenden stellen wir diese beiden Broker gegenüber.

Die meisten Forex Broker, die man im Internet findet sind Retail Broker. Der Retail Broker zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er mit einem Spread arbeitet. Während der ECN Broker auf Basis einer Kommission arbeitet. Für die breite Masse sind ECN Broker jedoch aus vielen Gründen nicht interessant alleine schon weil sie meist eine sehr hohe Einlage ab $ 5000 benötigen. Das ist schon die erste Hürde, die Otto Normal Trader nicht nehmen können und daher spielen ECN Broker nur eine geringe Rolle im Moment.

Der ECN Broker ist eigentlich nur Schnittstelle im Interbanken Handel. Der Service, den man von einem Retail Broker kennt entfällt praktisch völlig und man muss sich um sogut wie alles selbst kümmern. ECN steht übrigens für Electronic Communication Network.

Der ECN Broker verdient seine Brötchen mit einer Kommission und nicht mit einem Spread. Die Kommission ist im Vergleich zu den Spreads von Retail Brokern relativ niedrig und man kommt bei einem Trade auf nichtmal 1 Pip in den meisten Fällen. Bei einem Retail Broker kann man schonmal 3 – 5 Pips bezahlen. Wenn man also wirklich professionell traden möchte, dann bietet sich ein ECN Broker schon alleine wegen der niedrigen Gebühren an.

Der ECN Broker weiß im Übrigen auch nicht welche Trades Sie machen während ein Retail Broker sehr wohl Einsicht hat. Der ECN Broker gibt die Trades nur weiter und der Retail Broker weiß zu jeder Zeit welche Position Sie gerade eingegangen sind – er muss es auch wissen.

Dennoch ist der ECN Broker nicht für jeden zu empfehlen, denn immerhin verlangen die meisten Broker eine entsprechend hohe Einlage von nicht weniger als $ 5000. Wenn Sie diese Einlage nicht stemmen können, fallen die ECN Broker schonmal als Option weg.

Es ist also relativ eindeutig welche Form von Broker man nehmen sollte. Als Forex Einsteiger muss man alleine schon wegen der Mindesteinlage, die ein ECN Broker erfordert auf einen Retail Broker zurück greifen. Man hat hier gar keine andere Wahl.

Wenn man sich jedoch für einen ECN Broker entscheiden möchte, gibt es eine handvoll guter Broker zwischen denen man wählen kann.

Zum einen ist das FXOpen – einer der renommiertesten Broker überhaupt. Er ist nicht so bekannt wie eToro weil sich FXOpen auch auf den ECN Bereich konzentriert, was ein deutlich kleinerer Markt ist. Sie können bei FXOpen ein ECN Konto eröffnen und genießen trotzdem ein hohes Maß an Kundendienst und Unterstützung. Hier können Sie sich für ein ECN Konto bei FXOpen einschreiben!

Auch 4XP – oder auch Forex Place genannt – bietet die Möglichkeit mit einem ECN Konto zu handeln. 4XP ist ähnlich bekannt wie FXOpen und hat eine sehr gute Reputation. Gerade für Neulinge im ECN Bereich ist 4XP eine ausgezeichnete Wahl. Klicken Sie hier um Ihr ECN Konto bei 4XP zu eröffnen!

ECN Broker sind nicht Jedermanns Sache alleine schon wegen der Tatsache, dass eine relativ hohe Einlage getätigt werden muss um überhaupt Traden zu können. Die Kommissionen sind zwar niedriger als die Spreads bei einem Retail Broker, aber das heißt noch nicht, dass ein ECN Broker besser ist, da günstiger. Bei einem Retail Broker bezahlt man für jeden Trade etwas mehr, bekommt dafür aber auch einen besseren Service, Beratung, kostenlose eBooks, einen Forex Bonus und weitere Forex Promotions. Auch davon profitiert der Trader und ist für diesen Zusatz auch meistens bereit etwas mehr fürs Traden zu bezahlen.

Der beste Retail Broker für Einsteiger ist unserer Meinung eindeutig eToro. Die Software ist einmalig und übersichtlich, die Angebote zahlreich und der Support schnell und hilfreich. Klicken Sie hier um ein Konto bei eToro zu eröffnen!





Schlüsselwörter (Tags): ECN BROKER, retail broker
This entry was posted in Forex Trading. Bookmark the permalink.

Comments are closed.