Forex Betrug

Überall wo Geld fließt gibt es Leute, die es sich unrechtmäßig aneignen möchten. Daran wird sich nie etwas ändern und man kann es selbst auch nicht ändern. Das einzige was man machen kann ist, dass man um jeden möglichen Betrug einen weiten Boden macht. Das Team von Beste Forex Broker hat sich die Mühe gemacht Ihnen die Entscheidung, ob es sich bei einem bestimmten Forex Broker um Betrug handelt oder nicht, so einfach wie möglich zu machen. An dieser Stelle möchten wir die Sache noch einfacher machen und empfehlen einen FX Broker der garantiert nicht betrügt, nämlich eToro. Hier können Sie sich eToro näher ansehen.

Hier (Broker ohne Abzocke) haben wir bereits Möglichkeiten aufgedeckt einen betrügerischen Forex Broker mit Hilfe von Google Ergebnissen zu entlarven. Während das ein neuer und interessanter Ansatz ist, muss er nicht zwangsläufig das richtige Ergebnis liefern. Das ist eher ein quantitativer Ansatz.

Besser ist es das Internet für einen qualitativen Ansatz zu nutzen und bisherige Erfahrungen von anderen Forex Tradern zu nutzen um einen Forex Broker als Betrug einzustufen oder eben nicht.

Das erste Ergebnis unseres Vergleichs kann schon einmal vorweggenommen werden: die allermeisten Forex Broker sind keine Betrüger. Die meisten werden von der richtigen Behörde kontrolliert und unterliegen strengen Auflagen. Sie haben außerdem tausende, wenn nicht hundert tausende von zufriedenen Kunden. Auszahlungen funktionieren einwandfrei.
Trotzdem gibt es Forex Broker, die als Betrug einzustufen sind. Und selbst wenn ein Betrug nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden kann, gehen die Anzeichen bei manchen Brokern eindeutig in diese Richtung und man sollte sich davon fern halten. Die Auswahl an Forex Brokern ist so groß, dass man sich nicht auf dubiose Broker einlassen muss. Man hat als Forex Trader die Qual der Wahl und sollte diese auch nutzen.

Dabei haben wir uns an verschiedene Quellen gehalten. Bei einigen hat das Team von Beste Forex Broker bereits selbst getradet. Das ist allerdings kein ausreichender Beweis. Nur weil bei einem Trader keine betrügerischen Anzeichen vorgelegen sind, heißt das nicht, dass es sich bei diesem Forex Broker um keinen Betrug handelt. Deswegen fällt unsere persönliche Erfahrung kaum ins Gewicht. Gewicht haben vor allem Autoritätswebseiten, die sich explizit mit dem Thema Forex Betrug befassen. Außerdem haben wir kontrolliert ob der Forex Broker auch wirklich so reguliert wird wie er das behauptet.

Was man jedoch bei Meinungen von Forex Tradern beachten muss ist folgendes: Die meisten Trader sind davon überzeugt profitabel zu traden. Deswegen erwarten sie automatisch, dass sie auch Gewinne einfahren werden. Passiert das nicht, suchen sie nach Gründe für ihre Verluste. Und in den allermeisten Fällen werden dabei nicht an den eigenen Trades Kritiken geübt sondern woanders der schuldige gesucht. So ist der Vorwurf, dass ein bestimmter Forex Signal Anbieter betrügt schnell erhoben wenn das versprochene System nicht immer das gewünschte Ergebnis bringt. Oder der Broker wettet in irgendeiner Form gegen den Trader und hat die Verluste zu verantworten. Hier herrschen immer Emotionen vor, die man bei einer objektiven Bewertung natürlich weitestgehend ausblenden muss.

Einer der seriösesten FX Broker ist unserer Meinung nach eToro. Man liest sogut wie keine Klagen über diesen Broker und Sie sind auf jeden Fall in guten Händen. Hier können Sie sich bei eToro registrieren.





Schlüsselwörter (Tags): fxcm betrug

Comments are closed.